UA-16232396-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Elektrobörse Bus-Guide 01/2016Elektrobörse Bus-Guide 01/2016

Smart Home in der 'Elektrobörde Bus-Guide' 

Die 'Elektrobörse Bus Guide'  berichtet in ihrer Ausgabe 01/2016 über das von in_design architektur geplante und umgesetzte Einfamilien-Wohnhaus in Bad Soden. 

Zwar nimmt die vom Unternehmen Christmann Automation geplante KNX-Smart Home Technik einen großen Teil der Berichterstattung ein, gleichwohl spielt die Architektur und Gestaltung für eine spezialisierte Fachzeitschrift eine überraschend große Rolle.

Dies erachten wir nicht als selbstverständlich - und freuen uns sehr über die positive Resonanz.  

 

 

 

Interview mit Tim Driedger in der GFF

Die Fachzeitschrift 'GFF' veröffentlichte in ihrer Ausgabe 04/2016 ein Interview mit Tim Driedger zur Frage des Einflusses von schmalen Fensterrahmen auf die Architektur.

   

 

Smart Home von i_d a im Magazin 'Cube' 

Unter der Überschrift 'Ein neues Wohngefühl' hat Cube ebenfalls über den Neubau des Smart Home 2KR in Bad Soden berichtet. 

 

 

 GIRA Home Server im Einsatz GIRA Home Server im Einsatz

Smart Home von i_d a im Magazin 'Homify' 

Das Magazin Homify hat in dem Artikel 'Schlaues Haus mit Smart Home-Technik' vom 12.11.2015 über unseren Einfamilienhaus-Neubau in Bad Soden berichtet. 

Schön finden wir bei der Berichterstattung, dass - genauso wie auch der Entwurf selbst gedacht war - die Technik zur komfortablen Nebensache wird und die Gestaltung im Vordergrund steht.  

 

 

Neubau Wohnhaus in Holzbauweise Neubau Wohnhaus in Holzbauweise

 

Aufstockung in Holzbauweise Aufstockung in Holzbauweise

i_d a in 'Dokumentation Hessischer Holzbaupres 2015' 

 

Die Publikation zum Hessischen Holzbaupreis 2015 enthält die Darstellung gleich zweier eingereichter Projekte - zum Einen die Erweiterung des gründerzeitlichen Wohnhauses 'Haus +2W' in Frankfurt am Main, die als hochwertiger Holz- Wohnungsbau mit hohem Vorfertigungsgrad und höchsten Brandschutzanforderungen hervorsticht - zum Anderen der Neubau 'Haus 4K', der als vorgefertigter Holz-Massivbau mit tragenden Wänden und Decken aus Kreuzlagenholz (CLT) ebenfalls hohe ästhetische Ansprüche erfüllt. 

 

 

Bericht über Wohnhausneubau von in_design architektur Bericht über Wohnhausneubau von in_design architektur

Bericht über Wohnhaus-Neubau in CubeBericht über Wohnhaus-Neubau in Cube

i_d a in 'Cube Magazin' 

Das Magazin 'Cube' hat in seiner Ausgabe '02-2015' über den Wohnhausneubau 'Haus 3G' in Seeheim-Jugenheim berichtet. 

Besonders hervorgehoben wurde - neben der einheitlichen Innenarchitektonischen wie hochbaulichen Gestaltung - das individuelle Entwurfskonzept sowie die Einbindung des historisch gewachsenen Gartens. 

 

 

Baustoff - Magazin 'Arcade' Titel Baustoff - Magazin 'Arcade' Titel

 

 

 

 

 

 

  

 

 

Innenraum Bildungsstätte in 'Arcade' Innenraum Bildungsstätte in 'Arcade'

i_d a in 'Arcade' 

Das Fachmagazin 'Arcade' berichtet über die Bildungsstätte in Mosbach, in der wir bereichsweise einen einheitlichen Wand- und Bodenbelag aus einer Zementspachtelmasse verwendet hatten. 

 

 

Architektur, Innenarchitektur und Technischer Ausbau 06/2015Architektur, Innenarchitektur und Technischer Ausbau 06/2015

 

 

Produkttest zu Gartenstuhl 'Garpa' Produkttest zu Gartenstuhl 'Garpa'

i_d a in der AIT    

In der Ausgabe 06/2015 der Zeitschrift 'AIT - Architektur, Innenarchitektur und Technischer Ausbau' erschien in der Rubrik 'P-Test' das Ergebnis einer von in_design architektur durchgeführten Produkt-Bewertung.

Gegenstand der Evaluierung war ein Stuhl des Herstellers 'Garpa' - die AIT Fotodokumentation zeigt beispielhaft, wie wir ernsthafte Arbeit mit Spaß betreiben. 

 

 

 Architekturpreis 'Houzz Award'Architekturpreis 'Houzz Award'

i_d a gewinnt 'Best of Houzz' Award

Das Magazin 'Houzz' hat das von in_design architektur geschaffene Familienbad im Neubau eines Wohnhauses in Bad Vilbel zu einem der zehn schönsten Bäder Deutschlands gekürt.

Über den Preis des 'Best of Houzz Award 2015' freuen wir uns natürlich sehr - zusammen mit den Bauherren, die den Raum täglich erleben dürfen. 

 

 

Architektur Vortrag ExperteArchitektur Vortrag Experte

i_d a bei PKN 

Die 32. 'Pecha Kucha Night' Frankfurt a.M. wird mit Tim Driedger als Vortragenden in einer ausgesprochen inspirierenden Umgebung stattfinden - unter einer Brücke.

Die Galerie Lola Montez stellt ihre Räume unter der Honsellbrücke zur Verfügung, um den vom Deutschen Architekturmuseum ausgewählten Vortragenden eine wirkungsvolle Präsentation zu ermöglichen.  

 

 

Titelseite Focus zu Architektur im Alter Titelseite Focus zu Architektur im Alter



Altersgerechtes Wohnhaus im FocusAltersgerechtes Wohnhaus im Focus

i_d a im 'Focus Spezial  
Leben und Wohnen im Alter' Nov/Dez 2014

Das Nachrichtenmagazin 'Focus' berichtet in seiner Nov/Dez 2014 - Ausgabe 'Spezial - Wohnen und Leben im Alter' in einem Artikel mit der Überschrift 'Ein Haus für jede Lebenslage' über das Best Ager House von i_d a. 

In dem Artikel werden vier gewählte Beispiele, die über eine architektonische und funktionale hohe Qualität verfügen, beschrieben. Das von i_d a geplante Gebäude erhält das Lob, als 'Stylish und Barrierefrei' scheinbare Gegensätze optimal zu vereinbaren. 

 

 

   
Artikel über Erweiterung des Speisesaals Artikel über Erweiterung des Speisesaals

i_d a im 'Architektourist'

Das Magazin 'Architektourist' berichtet über die Bildungsstätte in Mosbach. Die  Berichterstattung legt einen Schwerpunkt auf die Innenarchitektur des Speisesaals und der Essensausgabe - aber auch die durchgehende Gestaltung von Fassade bis zu den Materialien des Speisesaals ist sehr positiv dargestellt.  

 

 

Architektur Exklusiv Lifestyle Juli/August 2014 Architektur Exklusiv Lifestyle Juli/August 2014

i_d a in 'Architektur Exklusiv Lifestyle'

Die Zeitschrift 'Architektur Exklusiv Lifestyle' berichtet in ihrer Ausgabe Jul/Aug 2014 über das Wohnhaus 'the garden house'. 

Die Darstellung auf einer Doppelseite freut uns - nicht zuletzt aufgrund der sehr schönen Aufnahmen, die die Fotografin Alexandra Lechner von unserem Gebäude gemacht hat.  

 

 

 Artikel über den Neubau des 'Haus 4K'Artikel über den Neubau des 'Haus 4K'

i_d a im Magazin 'Homify'

Neben der Bürodarstellung und Informationen über einige unserer Projekte wurde neben dem redaktionellen Beitrag ein von in_design architektur geplantes Gebäude in die Auflistung der 'Top 5 großzügig Wohnen' aufgenommen. 

 

 

 Portrait zu in_design architektur aus Frankfurt am MainPortrait zu in_design architektur aus Frankfurt am Main

i_d a im 'Discover Germany Magazine'

Nicht nur Vielflieger, sondern alle Leser der aktuellen Ausgabe des Magazins 'Discover Germany' werden einen Artikel bei uns als Deutsch- und Englischsprachiges Architekturbüro finden. Wir freuen uns daher, dass unsere Arbeitsweise im 'Architecture & Design Guide Germany' so positiv dargestellt wird.

 

 

Twitter-account @TimderarchitektTwitter-account @Timderarchitekt

i_d a bei twitter

Tim Driedger von in_design architektur berichtet jetzt - unter dem Namen @Timderarchitekt - in unregelmäßigen Abständen über den Kurznachrichtendienst Twitter über Ereignisse in unserem Büro 

 
Vorgefertigter Holzbau des ErweiterungsbausVorgefertigter Holzbau des Erweiterungsbaus

Richtfest in Mosbach

Pünktlich und in sehr angenehmer Atmosphäre haben wir mit Handwerkern, Planern und den Bauherren in Mosbach das Richtfest für die Erweiterung einer Bildungsstätte gefeiert. Der Ausbau des neuen Plenarsaals und des erweiterten Speisesaals schreitet voran. Alle Beteiligten sehen dem Ergebnis positiv gespannt entgegen.

 

 

 Südfassade des WohnhausesSüdfassade des Wohnhauses

i_d a beim Tag der Architektur

Das 'Haus 4K' in Bad Vilbel wurde von der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen ausgewählt, um im Rahmen des 'Tag der Architektur 2013' vorgestellt zu werden. Am 30.06.2013 besteht um 14.00 Uhr und 16.00 Uhr jeweils die Möglichkeit, mit einer Führung durch die Innenarchitektin Christine Weinmann und durch den Architekten Tim Driedger es zu besichtigen. Gezeigt wird sowohl das Gebäude als Ganzes mit seiner Einbindung in die Natur und Umgebung, als auch Teile des Innenraumes mit innenarchitektonisch anspruchsvollen Lösungen im Detail.

Zu dem bundesweiten 'Tag der Architektur' wurden von den Architektenkammern im Übrigen eine 'App' erstellt, mit der Interessierte ihre Besuche planen können.

   
 Schindelfassade des Neubaus in SeeheimSchindelfassade des Neubaus in Seeheim

i_d a beim BDIA

in_design architektur bedankt sich bei dem Bund Deutscher Innenarchitekten BDIA für die Möglichkeit das Wohnhaus in Seeheim-Jugenheim im Rahmen des 'Marktplatz'-Events zu präsentieren.

Wir bedanken uns darüber hinaus bei den mit - Vortragenden der Zimmerei Rehm und der Dachdeckerei Weidmann & Feger für die kompetente Unterstützung und Einblicke in die interessanten Einzelheiten der Schindelfassade und des Rautendaches - diese Fachvorträge ergänzten die Erläuterungen durch Innenarchitektin Christine Weinmann und den Architekten Tim Driedger hervorragend. Dankenswert ist ebenso, dass die Architektenkammer die Teilnahme an dieser Veranstaltung als Fortbildung anerkannt hat.

   
Im DAM ausgestelltes MehrgenerationenhausIm DAM ausgestelltes Mehrgenerationenhaus 


i_d a im  Deutschen Architekturmuseum (DAM)

Dass das Deutsche Architekturmuseum eines unserer Projekte für die aktuelle Ausstellung 'Netzwerk Wohnen' ausgewählt hat und dort bis Mai 2013 zeigen wird, erfüllt uns mit großem Stolz. Wir bedanken den Kuratoren, für die unserer Arbeit damit zuteil werdende Anerkennung, den beteiligten Planern und Handwerkern und natürlich ganz besonders den Bauherren, die das ermöglicht haben.

   
 Buchrücken 'Zukunft Bauen'Buchrücken 'Zukunft Bauen'

i_d a im Buch zur 'Zukunft Wohnen'

Gleich drei unserer Projekte sind in dem Buch 'Zukunft Wohnen 2012' abgebildet, das den Architekturwettbewerb dokumentiert, der unter Schirmherrschaft des Bundeswirtschaftsministeriums ausgelobt worden war. Auch mit dem Untertitel 'Qualitätsvoller und Innovativer Wohnungsbau in Deutschland' können wir uns voll identifizieren. Wir freuen uns über die Veröffentlichung und danken für die Möglichkeit zur Teilnahme.

Dargestellt sind die Aufstockung eines gründerzeitlichen Mehrfamilienhauses, ein Einfamilienhaus-Neubau sowie ein Mehrgenerationenhaus, die jeweils für private Bauherren errichtet wurde.

   
Immobilien-Special Rhein Main GebietImmobilien-Special Rhein Main Gebiet Architektur im 'Capital Immobilien Special'Architektur im 'Capital Immobilien Special'

i_d a in der 'Capital' 

Die Zeitschrift 'Capital' veröffentlichte in Ihrem 'Immobilienkompass 06/2012' ein Foto des Neubaus 'Haus 4K' in Bad Vilbel - noch bevor unsere Architekturfotografin vor Ort war. Wir freuen uns -wie immer- über gut recherchierten, aktuellen Investigativjournalismus.

Christine Weinmann, Innenarchitektin, legt dennoch Wert darauf, dass 'Unsere Bilder trotzdem um einiges besser sind'. Wir versorgen 'Capital' bei Bedarf also gerne mit hochwertigerem Bildmaterial.

   
 

i_d a als Juror beim Innovationspreis

Christine Weinmann, Innenarchitektin und Inhaberin von in_design architektur, war als Jurorin über die Vergabe des Innovationspreises im Rahmen der Messe 'Light & Building 2012' von der Zeitschrift AIT eingeladen.

Wir freuen uns über Innovationen und gratulieren den Preisträgern.

   
 

i_d a veröffentlicht in 'Häuser für Jung und Alt'

Das von in_design architektur geplante Mehrgenerationenhaus in Mühlheim am Main wurde in dem Architekturbuch 'Häuser für Jung und Alt' veröffentlicht (Thomas Drexel, ISBN 978-3421038128).

Der Anbau an ein Einfamilienhaus aus den 1970er Jahren, das aus sichtbarem Klinkermauerwerk erstellt worden war, erfuhr mit aus Sichtbeton eine Erweiterung, die die Qualität der Innen- und Außenräume an die Bedürfnisse der Bewohner anpasst. Tim Driedger, Architekt des Anbaus, zeigt sich erfreut darüber, dass die 'drei Kuben für drei Generationen' sowohl symbolisch als auch funktional und gestalterisch eine hochwertige bauliche Einheit mit dem Bestand eingehen.

   
 

i_d a unterzeichnet Manifest für Nachhaltiges Bauen

Als Architekt fühlt man sich nicht nur der gebauten Umwelt, sondern auch der natürlich gewachsenen verpflichtet. Das Büro in_design architektur aus Frankfurt am Main ist mit Tim Driedger - neben zahlreichen anderen Planern, Architekten, Landschafts- und Innenarchitekten - Unterzeichner des 'Klima-Manifest'. Dieses Bekenntnis zu einer ressourcenschonenden und nachhaltigen Bauweise stellt die Basis für das tägliche Arbeiten, die Grundhaltung für Planungsüberelegungen, sowie für Empfehlungen an die Bauherren dar.

   
 

i_d a spricht auch fließend Englisch

Die für das tägliche Arbeiten wichtigen Normen, Gesetze und Verordnungen fordern von allen im Büro ausgezeichnete Deutschkenntnisse. 

Darüber hinaus ermöglichen der muttersprachlich englisch sprechende Architekt Tim Driedger, sowie zahlreiche Mitglieder des international gemischten Teams von in_design architektur, problemlos die Arbeit für englischsprachige Bauherren in Deutschland, als auch internationale Kooperationen. Bei mehreren Bauvorhaben konnte dies bereits erfolgreich unter Beweis gestellt werden. 
Weitere Einzelheiten hierzu sind in der Rubrik 'english speaking architect in Frankfurt' aufgeführt.

   
      

i_d a im Deutschen Architektenblatt veröffentlicht

In der Ausgabe 01/2010 des Deutschen Architektenblattes (DAB) erschien ein Artikel mit Interview über in_design architektur. In der entsprechenden 'Titelstory' wurde über Architekturbüros berichtet, in denen Innenarchitekten und Architekt gleichberechtigt miteinander arbeiten. Darüber - und dass das ganze treffenderweise unter der Überschrift 'Gemeinsam geht's besser' zusammengefasst wurde - freuen wir uns sehr.

 

   
Bericht über die Planung einer Reha-PraxisBericht über die Planung einer Reha-Praxis    Bericht über die Planung einer Reha-PraxisBericht über die Planung einer Reha-Praxis

i_d a wurde in der 'Physio & Co' veröffentlicht

Die Fachzeitschrift 'Physio & Co' hat in ihrer Novemberausgabe 2009 ein Interview mit der Frankfurter Innenarchitektin Christine Weinmann veröffentlicht. Berichtet wurde auch über die seit 2000 erfolgreich in mehreren Bauabschnitten von ihr umgestaltete Physiotherapiepraxis 'TheReSport' im Odenwald.

   
 

i_d a was on the air

Ein lokaler Radiosender aus Frankfurt am Main hat ein Interview mit dem Architekten Tim Driedger geführt. Thema waren zwar weniger Passivhaus-Entwürfe oder Entwurfskonzepte für Bürogebäude - aber Spaß hat es allen Beteiligten trotzdem gemacht - denn Hintergrund waren die Ergebnisse einer frisch ausgewerteten Umfrage einer Partnervermittlung, nach der Architekten bei Frauen sehr begehrt seien. Na ja - das lassen wir mal weitestgehend unkommentiert. 

Wir konnten daher zwar wenig zur Aufklärung beitragen, bedanken uns aber dennoch für die zuteil gewordene Aufmerksamkeit; und natürlich bei dem besten Radiopublikum, das man sich wünschen konnte.

   

i_d a wurde von 'archimag' interviewt

Eine schöne Seite für den Architektur-Branchen-Überblick, 'Archimag' hat im Februar 2009 ein kleines Interview mit dem Frankfurter Architekten Tim Driedger geführt. Unter der Rubrik "11 Fragen an ..." wurden seither zahlreiche weitere Architektinnen und Architekten, sowie Architekturfotografen und andere architektonisch wirkende Persönlichkeiten und Personen interviewt. Dass wir als 'zweiter' zu den ersten zehn Interviewpartnern gehörten, erfüllt uns Rückblickend natürlich ein wenig mit Gründerstolz und Pioniergeist.

   
 

Interview mit Tim Driedger
im Hamburger Abendblatt

Das Hamburger Abenblatt berichtete am 05.12.2005 über die Baustelle 'Brahmskontor' und interviewte hierfür den Architekten Tim Driedger, der für die Projektsteuerung verantwortlich war. Das expressionistische Backstein-gebäude war bei seiner Errichtung das höchste Bürogebäude der Hansestadt Hamburg und wurde - nach der Sanierung mit Teilabriss und -neubau - mittlerweile wieder in Betrieb genommen. Es beherbergt nun neben Büroetagen auch Ladenflächen und das Hamburger Kellertheater.

   
 

Stahlbau-Förderpreis

Für den Entwurf des temporären Gebäudes 'Future Circus - Mika Dome' war Dirk Wischnewski und Tim Driedger der Förderpreis des Deutschen Stahlbaus verliehen worden.

   

 

 

 

 

in_design architektur in Frankfurt am Main, DE auf Houzz